Hotline Telematik

Mit allen Fragen zum Thema Telematik, wenden Sie sich bitte an unser Telematik-Team:

06157-91493-60

telematik@visionmaxx.net   fax: 06157-91493-97


Telematik Bestellung

Bestellen Sie Ihre Telematik-Installation noch heute, damit die Installation bis Ende des Jahres sichergestellt werden kann.

<< Bestellschein >>

<< Fragen und Antworten >>

eHealth-Gesetz

Das eHealth-Gesetz der Bundesregierung soll die Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen entscheidend vorantreiben. Das Gesetz soll die zügige Einführung nutzbringender Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) gewährleisten, als auch die Telematikinfrastruktur als sichere Kommunikation im deutschen Gesundheitswesen etablieren. Darüber hinaus ist die Verbesserung der Interoperabilität im Gesundheitswesen wie auch die Förderung der Telemedizin erklärtes Ziel.

Es wurden damit nicht nur die Inhalte der heutigen und künftigen Telematik-Infrastruktur festgelegt, sondern auch der Zeitplan für deren Einführung.

Es soll für Leistungserbringer (=Arztpraxen) langfristig eine Vereinfachung von Kommunikationsprozessen erreicht werden. Weiterhin solll eine rechtsverbindliche elektronsiche Unterschrift möglich und gleichzeitig durch digitale Übermittlung von Patientenrezepten die Arzneimitteltherapiesicherheit gesteigert werden. Bereits in der ersten Phase (OPB1) wird über den Abgleich der Versichertenstammdaten sichergestellt das behandelte Patienten tatsächlich eine gültige Versicherung besitzen und Adress-Daten z.B. für den Rechnungsversand stets aktuell gehalten werden können.

Schwerpunkte sind:

  • Modernes Stammdatenmanagement
  • Medizinische Notfalldaten sollen ab 2018 auf Wunsch des Versicherten auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert werden.
  • Einstieg in die elektronische Patientenakte wird gefördert. Die gematik muss hierzu Rahmenbedingungen festlegen.
  • Patientennutzen und -selbstbestimmung stehen im Mittelpunkt. Der Patient entscheidet welche medizinischen Daten mit der Gesundheitskarte gespeichert werden und wer darauf zugreifen darf.